Hazard weiter mit Knieproblemen

Eden Hazard wurde bei Real bisher sportlich noch nicht glücklich
Eden Hazard wurde bei Real bisher sportlich noch nicht glücklich ©Maxppp

Eden Hazard plagen weiterhin Verletzungssorgen. Wie Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz von Real Madrid im Vorfeld zum Spiel gegen den FC Valencia (21 Uhr) mitteilt, macht das Knie bei Hazard noch Probleme. Am Mittwochabend gegen Inter Mailand (1:0) saß der belgische Nationalspieler über die gesamte Spielzeit auf der Bank. „Hazard hat bei Inter nicht gespielt, weil sein Knie ihn stört“, erklärt Ancelotti.

Unter der Anzeige geht's weiter

Rein sportlich war die Entscheidung also nicht. Bereits direkt nach der Champions League-Partie sagte der italienische Übungsleiter: „Ich habe darüber nachgedacht, ihn einzuwechseln, aber ich habe mich für Rodrygo entschieden“. Zwei Spiele hintereinander könne Hazard noch nicht bestreiten, so Ancelotti. Für das Spiel gegen Valencia ist Hazard allerdings wieder ein möglicher Startelfkandidat.

Weitere Infos

Kommentare