Ancelotti: Freigabe für Hazard

Eden Hazard kam von Chelsea nach Madrid
Eden Hazard kam von Chelsea nach Madrid ©Maxppp

Carlo Ancelotti hätte gegen den Verkauf von Eden Hazard wohl nichts einzuwenden. Wie die ‚Marca‘ berichtet, plant der Trainer von Real Madrid nicht mehr mit dem belgischen Nationalspieler. Die Königlichen würden Hazard gerne noch in diesem Winter von der Gehaltsliste streichen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch der 31-Jährige selbst soll einen Wechsel anstreben. Problematisch dürfte es aber werden, einen Verein zu finden, der das Gehalt des Offensivspielers bezahlen kann. Hazard kassiert bei Real dem Vernehmen nach elf Millionen Euro netto pro Jahr.

Weitere Infos

Kommentare