Tinte trocken: Mandanda zurück bei OM

Olympique Marseille hat den fünften hochkarätigen Neuzugang der laufenden Transferperiode unter Vertrag genommen. Von Crystal Palace wechselt Torhüter Steve Mandanda zurück zum französischen Traditionsverein. Der 32-Jährige unterschreibt einen über drei Jahre datierten Vertrag.

Unter der Anzeige geht's weiter

Erst vergangenen Sommer hatte Mandanda OM nach neun Spielzeiten verlassen. Nach einem unglücklichen Jahr bei Palace inklusive langwieriger Knieverletzung ist der 24-fache Nationalspieler nun zurück bei seinem früheren Arbeitgeber. Dem Vernehmen nach fließen zwei Millionen Euro als Sockelablöse, die sich auf insgesamt sechs Millionen erhöhen kann. Vor Mandanda heuerten bereits Luiz Gustavo, Florian Thauvin, Valère Germain und Clinton N'Jie in Marseille an.

Weitere Infos

Kommentare