Tinte trocken: Neuer Vertrag für Müller

Ein Karriereende beim FC Bayern rückt für Vereinsurgestein Thomas Müller in greifbare Nähe. Der Weltmeister von 2014 hat einen neuen Kontrakt unterschrieben.

Seit 2000 beim FC Bayern: Thomas Müller
Seit 2000 beim FC Bayern: Thomas Müller ©Maxppp

Der FC Bayern hat den 2021 auslaufenden Vertrag mit Thomas Müller vorzeitig verlängert. Bis 2023 bindet sich der 30-Jährige an den deutschen Rekordmeister. Müller war vor rund 20 Jahren im Alter von zehn in die Jugend der Münchner gewechselt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge erklärt: „Ich freue mich, dass Thomas Müller seinen Vertrag um weitere zwei Jahre bis zum 30.6.2023 verlängert hat. Ich darf mich bei Thomas und seinem Berater Ludwig Kögl für die sehr vertrauensvollen und fairen Gespräche sehr bedanken. Oliver und Hasan haben das prima gemacht.“

„Priorität Nummer eins“

Müller sagt über seine Verlängerung: „Beide Seiten haben mit einem absolut guten Gefühl unterschrieben. Ich bin sicher, dass wir, wenn der Ball wieder rollt, weiter sehr erfolgreich sein werden. Das spornt mich an. Für mich war es Priorität Nummer eins, beim FC Bayern zu verlängern - und der Verein sah es genauso. Gut zwei Drittel meines Lebens bin ich jetzt schon beim FC Bayern, da kann man nicht sagen, dass ich den Verein begleite oder er mich – sondern wir kämpfen füreinander. Dieser Verein ist für mich nicht einfach irgendein Arbeitgeber. Er ist meine Leidenschaft. Ich freue mich, dass ich noch zwei Jahre länger hier sein werde und werde auf dem Platz sowie daneben alles geben.“

Weltkarriere

In seiner Zeit beim FC Bayern hat Müller gewonnen, was es zu gewinnen gibt: Acht Meisterschaften, fünf Pokalsiege, die Champions League und die Klub-WM zählen zu seinen größten Erfolgen. In 521 Spielen schoss Müller 195 Tore und legte 186 Treffer auf.

Nicht minder erfolgreich war Müllers DFB-Laufbahn, die im November 2018 nach 100 Länderspielen (38 Tore) endete und 2014 in Brasilien vom WM-Titel gekrönt worden war.

Weitere Infos

Kommentare