Klare Tendenz bei Woltemade

Nick Woltemade am Ball für Werder Bremen
Nick Woltemade am Ball für Werder Bremen ©Maxppp

Bei Werder Bremen möchte man Eigengewächs Nick Woltemade über das Vertragsende im Jahr 2021 hinaus halten. Wie die ‚DeichStube‘ berichtet, haben die Norddeutschen gute Karten in den Gesprächen mit dem Youngster. Woltemade tendiere klar zu einem Verbleib an der Weser.

Unter der Anzeige geht's weiter

Am vergangenen Spieltag stand der 18-Jährige beim 1:1 gegen den SC Freiburg in der Startelf. Woltemade tat sich schwer – das Vertrauen der Klubführung genießt der 1,98-Meter-Mann dennoch. Dem Bericht zufolge zögerte der ehemalige U17-Nationalspieler zuletzt mit einer Vertragsverlängerung, der Vertrauensbeweis von Werder-Trainer Florian Kohfeldt könnte ihn von einem längerfristigen Verbleib überzeugt haben.

Weitere Infos

Kommentare