Wolfs Gladbach-Zukunft fraglich

Hannes Wolf im Einsatz für die Fohlenelf
Hannes Wolf im Einsatz für die Fohlenelf ©Maxppp

Hannes Wolf hat weiter einen schweren Stand bei Borussia Mönchengladbach. Der ‚kicker‘ bescheinigt den Fohlen Gesprächsbereitschaft „bei einem guten Angebot“ für den österreichischen Offensivakteur. Dass Umschaltspieler Wolf zum Ballbesitz-Fußball des neuen Trainers Daniel Farke passt, ist in der Tat fraglich.

Unter der Anzeige geht's weiter

Gut möglich also, dass sich bei Wolf in diesem Sommer noch etwas tut. Während seiner Rückrunden-Leihe bei Swansea City kam der 23-Jährige regelmäßig in englischen Championship zum Einsatz (19 Partien), konnte zwei Tore erzielen und steuerte drei Vorlagen bei. Das sollte Wolf, der in Gladbach noch einen Vertrag bis 2024 besitzt, einen Markt beschert haben.

Weitere Infos

Kommentare