Tuta verlängert in Frankfurt

Es deutete sich schon länger an, jetzt hat Tuta einen neuen Vertrag bei Eintracht Frankfurt unterschrieben. Der Brasilianer wird für seine formidable Entwicklung im SGE-Trikot belohnt.

Tuta im Eintracht-Training
Tuta im Eintracht-Training ©Maxppp

Tuta sieht sich auch in Zukunft bei Eintracht Frankfurt. Wie die Hessen in einer offiziellen Mitteilung verkünden, verlängert der brasilianische Abwehrmann seinen ursprünglich 2023 auslaufenden Vertrag um drei weitere Spielzeiten bis 2026.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Wir freuen uns sehr, dass ein so talentierter und wichtiger Spieler wie Tuta langfristig bei der Eintracht unterschrieben hat. Er hat in dieser Saison den nächsten Entwicklungsschritt genommen und ist zu einer festen Größe in unserer Mannschaft geworden. Daher spricht es für Eintracht Frankfurt, dass er bei uns bleibt“, lobt Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche.

Nach wettbewerbsübergreifend 20 Einsätzen in der Vorsaison hat Tuta 2021/22 sein Level nochmals angehoben und avancierte unter Trainer Oliver Glasner endgültig zur Stammkraft. Als rechter Part der Frankfurter Dreierkette kommt er in dieser Saison auf 37 Einsätze. Die SGE trägt dieser Entwicklung Rechnung und beugt den Avancen noch größerer Verein vor.

Weitere Infos

Kommentare