N’Dicka & Kamada: „Warten auf Rückmeldung“

Markus Krösche ist Sportvorstand bei Eintracht Frankfurt
Markus Krösche ist Sportvorstand bei Eintracht Frankfurt ©Maxppp

In Frankfurt wartet man auf eine Antwort von Evan N’Dicka (23) und Daichi Kamada (26). Mit Blick auf die im Sommer auslaufenden Verträge erklärt Eintrachts Sportvorstand Markus Krösche in der ‚Sport Bild‘: „Beiden liegt von unserer Seite ein Angebot vor. Jetzt warten wir auf die Rückmeldung. Wir sind mit den Spielern und Beratern im Kontakt und in Gesprächen. Es liegt jetzt an ihnen. Wir haben beiden gesagt, wie gerne wir mit ihnen weiterarbeiten würden und dass wir sie in Schlüsselrollen für die Zukunft sehen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Innenverteidiger N’Dicka ist vor allem in Italien begehrt, Juventus Turin und die AS Rom haben die Fühler nach dem 1,92 Meter großen Linksfuß ausgestreckt. „Evan ist ein sehr guter Spieler, der immer Vollgas gibt. Wir sind voll von ihm überzeugt und wollen mit ihm die Zukunft gestalten. Das haben wir ihm auch aufgezeigt. Es liegt jetzt an ihm“, so Krösche.

Weitere Infos

Kommentare