Hertha: Bobic spricht über Shaqiri

Xherdan Shaqiri bejubelt ein Tor bei der Europameisterschaft
Xherdan Shaqiri bejubelt ein Tor bei der Europameisterschaft ©Maxppp

Xherdan Shaqiri steht nicht bei Hertha BSC auf dem Wunschzettel. Manager Fredi Bobic stellt im Gespräch mit ‚Sky‘ klar: „Er ist ein super Spieler, gefällt mir richtig gut. Er ist aber kein Thema bei uns.“ Shaqiri befasst sich mit einem Vereinswechsel, für 15 Millionen Euro kann er den FC Liverpool dem Vernehmen nach verlassen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Interesse am 29-jährigen Außenstürmer sollen die SSC Neapel und Lazio Rom bekunden. „Ich würde gerne zurück nach Italien. Ich würde gerne für Lazio spielen“, fand der ehemalige Profi von Inter Mailand zuletzt deutliche Worte zu seiner Zukunft.

Weitere Infos

Kommentare