Hertha: Netz schlug Millionen-Vertrag aus

Luca Netz zählt zu den größten Talenten beim DFB-Nachwuchs
Luca Netz zählt zu den größten Talenten beim DFB-Nachwuchs ©Maxppp

Luca Netz hätte bei Hertha BSC im Falle einer Verlängerung einen enormen Gehaltssprung machen können. Nach Informationen der ‚Bild‘ wäre das 18-jährige Linksverteidiger-Talent „auf Anhieb zum Millionär“ geworden, hätte er sich für das neue Arbeitspapier bei der Alten Dame entschieden. Doch es kam bekanntlich anders.

Unter der Anzeige geht's weiter

Netz wollte die Hauptstadt verlassen, wechselte stattdessen zum Bundesliga-Rivalen Borussia Mönchengladbach. „Wir haben alles dafür getan, ihm einen sehr ordentlichen Vertrag angeboten“, sagt Herthas Sportdirektor Arne Friedrich, „es ist echt schade, dass wir uns nicht einigen konnten – vor allem, weil er hier ausgebildet wurde. Aber so ist das Geschäft.“ Am Samstag (18:30 Uhr) tritt Netz mit den Fohlen im Berliner Olympiastadion beim verschmähten Heimatklub an.

Weitere Infos

Kommentare