Kehrtwende: Weigl-Verbleib wahrscheinlich

Bei Benfica Lissabon kam Julian Weigl in dieser Saison nicht in Tritt. Ein Winterwechsel bahnte sich an, scheint nun aber doch vom Tisch zu sein.

Julian Weigl im Trikot von Benfica Lissabon
Julian Weigl im Trikot von Benfica Lissabon ©Maxppp

Julian Weigl wird nun offenbar doch über den Januar hinaus bei Benfica Lissabon bleiben. Wie die portugiesische ‚O Jogo‘ berichtet, wird ein Verbleib des fünffachen deutschen Nationalspielers zunehmend wahrscheinlicher.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 25-Jährige war in den vergangenen Wochen mit einem Abschied aus Lissabon in Verbindung gebracht worden. Unter anderem um einen Wechsel zu Hertha BSC gab es Gerüchte. Weigl sei mit seiner Rolle im Team unzufrieden und auch Benfica soll einem Verkauf offen gegenübergestanden haben.

Größere Rolle im Team

Mittlerweile sieht die Lage anders aus. Die Portugiesen haben offenbar die Hoffnung aufgegeben, Weigl gewinnbringend verkaufen zu können. Zur Erinnerung: Der Mittelfeldspieler war im Januar 2020 für 20 Millionen Euro von Borussia Dortmund zu Benfica gewechselt.

Zudem hat sich Weigls Rolle im Team im Dezember deutlich verbessert. Wettbewerbsübergreifend stand er in den vergangenen drei Spielen in der Startelf von Trainer Jorge Jesus. Laut ‚O Jogo‘ soll er auch am morgigen Dienstag gegen Portimonense (19 Uhr) von Beginn an auflaufen.

Weitere Infos

Kommentare