Chelsea: Tuchel über Havertz, Werner & Rüdiger

Antonio Rüdiger und sein Coach Thomas Tuchel
Antonio Rüdiger und sein Coach Thomas Tuchel ©Maxppp

Thomas Tuchel resümiert das bisherige Schaffen der deutschen Nationalspieler Kai Havertz (22), Timo Werner (25) und Antonio Rüdiger (28) beim FC Chelsea. Mit Blick auf die beiden Offensivspieler sagt der Trainer gegenüber ‚Bild live‘: „Wir haben die Latte für unsere eigenen Erwartungen jetzt ziemlich hoch gelegt. Für Kai und Timo bedeutet das: Die Anpassungsphase ist abgeschlossen. Sie haben sich ihre Sporen verdient, ihre Rolle gespielt bei einem großen Erfolg. Und jetzt geht es darum weiterzumachen – und das machen sie auch. Ich bin sehr zufrieden mit beiden.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Von Rüdigers Entwicklung, der sich seit der Amtsübernahme von Tuchel in der vergangenen Spielzeit zum Abwehrchef der Blues mauserte, ist der deutsche Coach begeistert: „Toni hat sich außergewöhnlich etabliert seit dem ersten Tag, an dem wir angekommen sind. Er ist absoluter Führungsspieler und spielt auf einem unglaublich hohen Niveau.“ Auf einen möglichen Transfer des Abwehrrecken zum FC Bayern angesprochen, erwidert Tuchel sarkastisch: „Dann kriegt er aber richtig, wenn er das macht.“

Weitere Infos

Kommentare