WM-Topscorer: Real nimmt Bruno Fernandes ins Visier

von Remo Schatz - Quelle: Record
1 min.
WM-Topscorer: Real nimmt Bruno Fernandes ins Visier @Maxppp

Wie üblich ist die Fußball-Weltmeisterschaft auch ein großes Schaulaufen. In den bisherigen Spielen hat sich unter anderem Topscorer Bruno Fernandes in den Fokus gespielt – und erneut das Interesse von Real Madrid geweckt.

Wenig verwunderlich fokussiert sich das Scheinwerferlicht bei Portugal auf Cristiano Ronaldo. Der Unsung Hero ist aber mit vier Torbeteiligungen in den ersten beiden WM-Spielen Bruno Fernandes. Die Leistungen des Offensivspielers registriert offenbar auch Real Madrid.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie die portugiesische ‚Record‘ berichtet, haben die Königlichen ein Auge auf den Profi von Manchester United geworfen. Demnach sollen die Leistungen 28-Jährigen in Katar genau beobachtet und analysiert werden.

Lese-Tipp Ten Hag über seinen Plan mit United

Real lehnte Fernandes ab

Fernandes ist nicht zum ersten Mal Thema in Madrid. Bereits im Sommer 2019 hatten sich die Madrilenen mit dem damaligen Profi von Sporting Lissabon beschäftigt. Real, damals unter Trainer Zinedine Zidane, lehnte aber ab. Ein halbes Jahr später wechselte der 51-fache Nationalspieler nach Manchester und reifte dort zum unumstrittenen Leistungsträger.

Unter der Anzeige geht's weiter

Im Old Trafford steht Fernandes noch bis 2026 unter Vertrag. Und im Gegensatz zu seinem früheren Mitspieler CR7 fühlt sich der Rechtsfuß überaus wohl bei United. Laut der portugiesischem Sportzeitung bedeutet dies aber nicht, dass er einen Wechsel kategorisch ausschließt.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter