HSV: Fünf Spieler sollen kommen

HSV-Sportchef Jonas Boldt
HSV-Sportchef Jonas Boldt ©Maxppp

Beim Hamburger SV hat man offenbar die zu bearbeitenden Baustellen im Mannschaftskader ausgemacht. Laut der ‚Hamburger Morgenpost‘ wollen die Rothosen den jungen Kader mit vier bis fünf gestandenen Profis ergänzen. Zwei Innenverteidiger, ein robuster Abräumer sowie ein Angreifer sollen kommen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Für den Angriff beschäftigt sich der HSV nach FT-Informationen mit Moussa Konaté (27) vom SC Amiens. Mittelstürmer Christian Gytkjaer (30) von Lech Posen soll entgegen anderslautender Meldungen aus Polen kein Thema an der Elbe sein. Auch die Spur zum zuletzt gehandelten Manuel Schäffler (31) vom SV Wehen Wiesbaden ist der ‚Mopo‘ zufolge „lauwarm“ statt heiß.

Weitere Infos

Kommentare