Barça-Präsident Laporta: Kein Endspiel für Koeman

Ronald Koeman lässt den Kopf hängen
Ronald Koeman lässt den Kopf hängen ©Maxppp

Auch bei einer Niederlage im Spiel gegen den FC Cádiz am heutigen Donnerstagabend (22 Uhr) soll Ronald Koeman Trainer des FC Barcelona bleiben. „Koemans Zukunft hängt nicht vom heutigen Resultat ab. Wir stehen hinter ihm. Wir wollen mit ihm erfolgreich sein“, so Klubpräsident Joan Laporta gegenüber ‚El Chiringuito‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nach einem schwachen 0:3 in der Champions League gegen den FC Bayern gefolgt von einem 1:1 gegen den FC Granada steht Koeman in der Kritik. In spanischen Medien werden bereits Nachfolger-Kandidaten des 58-jährigen Niederländers gehandelt. Koeman selbst reagierte am gestrigen Mittwoch mit einer denkwürdigen Pressekonferenz, in der er für Geduld warb.

Weitere Infos

Kommentare