FIFA-Weltfußballer 2021: Lewandowski & Haaland dabei

Am 10. Dezember vergibt die FIFA die The Best Awards, gleichbedeutend mit dem Titel des Weltfußballers, -trainers und -torhüters. Auch die Bundesliga ist in diesem Jahr wieder mit einigen Protagonisten vertreten.

Robert Lewandowski beim Torjubel
Robert Lewandowski beim Torjubel ©Maxppp

Alljährlich kürt die FIFA ihren jeweils besten Spieler, Trainer und Torhüter. Anwärter auf den The Best Award sind in diesem Jahr die beiden Bundesliga-Topstürmer Erling Haaland (21) von Borussia Dortmund und Robert Lewandowski (33) vom FC Bayern.

Unter der Anzeige geht's weiter

Letztgenannter gilt nach seinem Bundesliga-Rekord mit 41 Toren in der Spielzeit 2020/21 als großer Favorit auf die begehrte Einzeltrophäe. Doch Lewandowski sieht sich nicht nur Haalands Konkurrenz ausgesetzt, sondern muss auch Weltklasse-Leute wie Kylian Mbappé (22), Cristiano Ronaldo (36) und Lionel Messi (34) ausstechen.

Bei den Trainern mischen in diesem Jahr mit Bundestrainer Hansi Flick und Thomas Tuchel vom Champions League-Sieger FC Chelsea zwei Deutsche mit. Bei den Torhütern wiederum ist einmal mehr DFB-Kapitän Manuel Neuer (35) in der Endverlosung und kann sich gute Chancen ausrechnen, die Trophäe zu gewinnen.

FIFA-Weltfußballer 2021:

  • Karim Benzema (Real Madrid)
  • Kevin De Bruyne (Manchester City)
  • Cristiano Ronaldo (Juventus Turin/Manchester United)
  • Erling Haaland (Borussia Dortmund)
  • Jorginho (FC Chelsea)
  • N’Golo Kanté (FC Chelsea)
  • Robert Lewandowski (FC Bayern)
  • Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain)
  • Lionel Messi (FC Barcelona/Paris St. Germain)
  • Neymar (Paris St. Germain)
  • Mohamed Salah (FC Liverpool)

FIFA-Welttrainer 2021:

  • Antonio Conte (Inter Mailand/Tottenham Hotspur)
  • Hansi Flick (FC Bayern)
  • Pep Guardiola (Manchester City)
  • Roberto Mancini (Italien)
  • Lionel Scaloni (Argentinien)
  • Diego Simeone (Atlético Madrid)
  • Thomas Tuchel (FC Chelsea)

FIFA-Welttorhüter 2021:

  • Alisson Becker (FC Liverpool)
  • Gianluigi Donnarumma (AC Mailand/Paris St. Germain)
  • Édouard Mendy (FC Chelsea)
  • Manuel Neuer (FC Bayern)
  • Kasper Schmeichel (Leicester City FC)

Weitere Infos

Kommentare