Auslaufender Vertrag: Gündogans Optionen

von Lukas Hörster - Quelle: Bild | Relevo
1 min.
Auslaufender Vertrag: Gündogans Optionen @Maxppp

Zusammen mit Trainer Pep Guardiola kam Ilkay Gündogan 2016 zu Manchester City. Mittlerweile ist der deutsche Nationalspieler sogar Kapitän des englischen Meisters. Doch bleibt er auch über den Sommer hinaus an Bord?

„Er ist ein unglaublicher Fußballer, immer bodenständig“, sagt Pep Guardiola über Ilkay Gündogan und lobt: „Er akzeptiert die Highlights der anderen. Er steht gerne in der zweiten Reihe und man kann sich auf verschiedenen Positionen immer zu 100 Prozent auf ihn verlassen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Zur Wochenmitte setzte der Trainer von Manchester City zur Lobeshymne auf Gündogan an. Am Saisonende läuft der Vertrag des Kapitäns bei Manchester City aus – Gespräche über eine Verlängerung haben laut ‚Relevo‘ begonnen. Und der ‚Bild‘ zufolge gibt es eine „große Wahrscheinlichkeit“ für Gündogans erneute Unterschrift bei den Skyblues.

Lese-Tipp Pogba strapaziert Juves Geduld – MLS ein Thema?

Der Süden lockt

Aber der 32-jährige Mittelfeldspieler hat auch Alternativen. Das in England kolportierte Interesse des FC Bayern existiert der ‚Bild‘ zufolge zwar nicht – jedoch gehen aus dem Podcast ‚Bayern Insider‘ andere, teils bereits gehandelte Interessenten hervor. So seien der FC Barcelona, Juventus Turin und Galatasaray an Gündogan dran.

Unter der Anzeige geht's weiter

Vor dem Ende der Weltmeisterschaft in Katar (20. November bis 18. Dezember) wird sich der deutsche Nationalspieler eher nicht für einen Weg entscheiden. Gündogan steht vor seiner vielleicht letzten großen Karriereentscheidung, diese will wohlüberlegt sein.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter