BVB stellt neuen Rekord auf

von Matthias Rudolph

Borussia Dortmund ist nach sechs Spieltagen Tabellenführer und auch in einer anderen Kategorie das Maß aller Dinge. Zehn Scorerpunkte der Schwarz-Gelben gehen auf das Konto von Einwechselspielern. Laut ‚kicker‘ ist dieser Wert einmalig in der Bundesliga. Der BVB habe zudem „seine Marke aus dem Vorjahr bereits nach dem 6. Spieltag verdoppelt“.

Unter der Anzeige geht's weiter

Am vergangenen Samstag siegten die Dortmunder nach einem 0:2-Rückstand noch mit 4:2 bei Bayer Leverkusen. Der eingewechselte Jadon Sancho bereitete zwei Treffer vor. Auch Paco Alcácer kam von der Bank. Der Spanier traf doppelt.

Lesen BVB erwartet WM-Fahrer zum Training
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter