Hertha BSC: Boyata einer der Topverdiener?

Hertha BSC ist offenbar bereit, für Dedryck Boyata an die Grenzen des Gehaltsbudgets zu gehen. Laut der schottischen Ausgabe der ‚Sun‘ soll der Innenverteidiger jährlich umgerechnet 2,3 Millionen Euro verdienen. Damit würde er zu einem der Topverdiener bei der Hertha aufsteigen.

Die Verpflichtung des Belgiers in Diensten von Celtic Glasgow steht dem Vernehmen nach vor dem Abschluss. Boyatas Vertrag bei den Schotten läuft im Sommer aus. Die Berliner müssen also keine Ablösesumme für den Abwehr-Hünen zahlen.

Empfohlene Artikel

Kommentare