H96: Falette zurück im Team

Simon Falette spielt seit Sommer 2020 in Hannover
Simon Falette spielt seit Sommer 2020 in Hannover ©Maxppp

Simon Falette darf nach dem Trainingsvorfall in der vergangenen Woche wieder am Mannschafstraining von Hannover 96 teilnehmen. Wie der Zweitligist mitteilt, hat sich der 29-Jährige mit Klubchef Martin Kind ausgesprochen. „Herr Falette hat glaubhaft die Situation aus seiner Sicht dargestellt und eingesehen, dass er einen Fehler gemacht hat“, wird Kind auf der Vereinshomepage zitiert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Falette hatte sich vergangene Woche mit Teamkollege Genki Haraguchi ein Handgemenge geliefert. Daraufhin wurde der Ex-Frankfurter zeitweise suspendiert und war am vergangenen Spieltag nicht Teil des Kaders. Kind hatte im Zuge der Affäre von vereinsschädigendem Verhalten gesprochen und eine Klage gegen den französischen Abwehrspieler erwogen. Nach offiziellen Angaben der Niedersachsen kommt Falette nun mit einer Geldstrafe und einer Abmahnung davon.

Weitere Infos

Kommentare