Offiziell: FC Bayern verlängert mit Flick

Der FC Bayern beendet seine Trainersuche, ehe diese überhaupt Fahrt aufgenommen hat. Wie erwartet und angedeutet, vertraut der Serienmeister auf die bisherige Interimslösung Hansi Flick.

Hansi Flick erhält einen neuen Vertrag
Hansi Flick erhält einen neuen Vertrag ©Maxppp

Kein Thomas Tuchel, Erik ten Hag oder Pep Guardiola: Hansi Flick bleibt Cheftrainer des FC Bayern. Wie die Münchner offiziell mitteilen, wird der bis Saisonende befristete Vertrag des 55-Jährigen bis 2023 verlängert. Unter Flick befand sich der FCB vor Aussetzung des Spielbetriebs sowohl in Meisterschaft als auch in DFB-Pokal und Champions League auf Erfolgskurs.

Unter der Anzeige geht's weiter

Flick sagt: „Ich freue mich darauf, zusammen mit meinem Trainer-Team und der Mannschaft die kommenden Aufgaben anzugehen. Die Gespräche mit Karl-Heinz Rummenigge, Oliver Kahn und Hasan Salihamidžić waren sehr gut und von großem gegenseitigem Vertrauen geprägt. Wir haben zusammen die Ausrichtung für die kommenden Jahre festgelegt. Ich bin sicher, dass wir gemeinsam viel erreichen können.“

„Sehr gute Entwicklung“ unter Flick

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge lobt: „Der FC Bayern ist mit der Arbeit von Hansi Flick sehr zufrieden. Die Mannschaft hat unter ihm eine sehr gute Entwicklung genommen, spielt attraktiven Fußball, der sich auch in den Ergebnissen widerspiegelt. Wir sind der einzige deutsche Verein, der noch in allen drei Wettbewerben vertreten ist. Dazu gefällt mir die Art und Weise, wie er die Mannschaft führt, seine menschlichen Qualitäten überzeugen, seine Empathie spricht für ihn. Der FC Bayern vertraut Hansi Flick und wir sind davon überzeugt, dass wir mit ihm auch in der Zukunft unsere Ziele erreichen werden.“

Flick, der bereits von 1985 bis 1990 als Spieler des FC Bayern aktiv gewesen war, schloss sich dem Rekordmeister zu Beginn dieser Saison als Assistenzcoach an. Anfang November übernahm er dann die Nachfolge des entlassenen Cheftrainers Niko Kovac. Flick wusste zu überzeugen, holte aus 21 Spielen 18 Siege und wird nun entsprechend belohnt.

Weitere Infos

Kommentare