Italien-Angebot: Donati lässt Zukunft offen

Giulio Donati will erst nach der Saison entscheiden, wohin die Reise geht. „Ich überlasse das zur Zeit alles meinem Berater. Ich habe ihm gesagt, dass er mich bis nach der Saison in Ruhe lassen soll. Dann entscheiden wir im Sommer in aller Ruhe. Im Moment gibt’s Wichtigeres“, sagt der Rechtsverteidiger in der ‚Bild‘ mit Blick auf die vier noch ausstehenden Saisonspiele.

Donatis Vertrag bei Mainz 05 läuft aus. Einen Verbleib bei den Rheinhessen will er nicht ausschließen: „Ich habe immer gesagt, dass ich in Mainz glücklich bin. Das müssten Rouven Schröder und Sandro Schwarz entscheiden.“ Es könnte aber auch in die Serie A gehen. Der ‚Bild‘ zufolge hat der AC Florenz dem 29-Jährigen ein Angebot unterbreitet. Über eine Rückkehr in die italienische Heimat sagt Donati: „Da bin ich völlig offen, das muss nicht sein. Italien, England, Deutschland – alles kein Problem.“

Weitere Infos

Kommentare