Wolfsburg: Glasner-Abschied steht bevor – van Bommel tritt an

Der VfL Wolfsburg wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit einem neuen Trainer in die Saisonvorbereitung gehen. Mark van Bommel dürfte von Oliver Glasner übernehmen.

Oliver Glasner verlässt Wolfsburg
Oliver Glasner verlässt Wolfsburg ©Maxppp

Seit Monaten rumort es beim VfL Wolfsburg. Das Verhältnis zwischen Trainer Oliver Glasner und Geschäftsführer Jörg Schmadtke ist zerrüttet und wohl nicht mehr zu kitten. Im Laufe des Frühjahrs nahmen die Gerüchte über einen Abschied des Übungsleiters Fahrt auf – Gewissheit dürfte in den nächsten Tagen herrschen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie ‚Bild‘ und ‚kicker‘ unisono berichten, steht Glasner in Wolfsburg vor dem Aus. „Fast“ respektive „nahezu ausgeschlossen“ sei es, dass der abwanderungswillige Österreicher auch noch in der kommenden Saison das Wolfsrudel unter seinen Fittichen hat. Hier wie dort heißt es, dass die Trennung noch in dieser Woche über die Bühne gehen könnte.

Das wahrscheinlichste Szenario: Glasner löst mit dem Angebot eines anderen Klubs in der Hinterhand seinen Vertrag auf und geht. Ligarivale Eintracht Frankfurt drängte sich zuletzt als neuer Arbeitgeber auf. Sein Nachfolger scheint Ex-Bayern-Profi Mark van Bommel zu werden, der schon seit Wochen als aussichtsreichster Trainerkandidat in Wolfsburg gilt.

Weitere Infos

Kommentare