VfL: Jahr für Mehmedi beendet?

 Admir Mehmedi (l.) im Zweikampf mit Edmond Tapsoba
Admir Mehmedi (l.) im Zweikampf mit Edmond Tapsoba ©Maxppp

Admir Mehmedi wird im Jahr 2020 wohl nicht mehr für den VfL Wolfsburg zum Einsatz kommen. Trainer Oliver Glasner sagte auf der heutigen Pressekonferenz: „Admir Mehmedi hatte nach dem Spiel gegen Bremen starke Schmerzen an der Achillessehne. Er wird uns in diesem Kalenderjahr wohl nicht mehr zur Verfügung stehen. Das ist sehr schade und bitter.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Mehmedi kam in dieser Saison in allen 13 Pflichtspielen der Wölfe zum Zug und steuerte dabei je zwei Tore und Assists bei. Der 29-jährige Offensivmann trägt seit knapp zwei Jahren das Trikot des VfL. Für acht Millionen Euro war der Schweizer von Bayer Leverkusen in die Autostadt gewechselt.

Weitere Infos

Kommentare