Xavi könnte wieder bei Barça landen ©Maxppp

Xavi: Vorerst keine Barça-Rückkehr

Xavi Hérnandez wendet sich in einem offenen Brief an die Öffentlichkeit und bezieht Stellung zu den Gerüchten um ein Engagement als Trainer beim FC Barcelona. Der 40-Jährige, der aktuell als Coach in der katarischen Stars League bei Al-Sadd arbeitet, schreibt: „Es wird sicherlich eine Zeit kommen, in der es an der Zeit ist, den nächsten Schritt in meiner Karriere zu gehen. Aber jetzt konzentriere ich mich auf meine Zeit hier und möchte meine Chance nutzen, eine kleine Rolle in Katars aufregendem Abenteuer 2022 zu spielen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

In Katar steht der spanische Übungsleiter noch bis 2022 unter Vertrag und ist gewillt, diesen zu erfüllen. Zuletzt hatte unter anderem Barça-Präsidentschaftskandidat Víctor Font Werbung mit einer Rückholaktion gemacht. Xavi spielte von 1995 bis 2015, 20 Jahre für die Blaugrana, ehe er die letzten Jahre seiner Karriere bei Al-Sadd verbrachte. Im Sommer 2019 beendete er seine aktive Laufbahn als Spieler, heuerte im Anschluss als Trainer beim katarischen Klub an.

Weitere Infos

Kommentare

Empfohlene Artikel

Mehr anzeigen