Kyriakos Papadopoulos

  • Kompletter Name: Kyriakos Papadopoulos
  • Größe: 185 cm
  • Gewicht: 87 kg
  • Position: Verteidiger
  • starker Fuß: rechts
  • Alter: 27 Jahre
  • Nationalität:Griechenland
  • Geburtsdatum:
Hamburger SV

Klub-News:

2. Hamburger SV

Deutschland

Saison-Statistiken 2019/2020
Wettbewerbe mit Hamburger SVSpieleMin
2. Bundesliga2001010104
Wettbewerbe mit FC Schalke 04 IISpieleMin
Regionalliga100000090
TOTAL3001010194
Erfolge Kyriakos Papadopoulos
1 Super Cup
2011/2012
1 DFB-Pokal
2010/2011
2 Super League
2007/2008 , 2008/2009
Leistungsdaten
SaisonKlubSpiele
2019/2020Hamburger SVHamburger SV2001010
2. Bundesliga2001010
DFB-Pokal0000000
2018/2019Hamburger SVHamburger SV2000010
2. Bundesliga1000010
DFB-Pokal1000000
2017/2018Hamburger SVHamburger SV301000132
Bundesliga291000122
DFB-Pokal1000010
Vereins-Freundschaftsspiele0000000
2016/2017Hamburger SVHamburger SV17201160
Bundesliga15200160
DFB-Pokal2001000
2016/2017RB LeipzigRB Leipzig1001000
Bundesliga1001000
2016/2017Bayer 04 LeverkusenBayer 04 Leverkusen0000000
Bundesliga0000000
DFB-Pokal0000000
2015/2016Bayer 04 LeverkusenBayer 04 Leverkusen311010391
Bundesliga16006141
UEFA Champions League0000000
DFB-Pokal4002000
UEFA Champions League7101040
UEFA Europa League0000000
UEFA Europa League4001210
2014/2015Bayer 04 LeverkusenBayer 04 Leverkusen20409290
Bundesliga14205250
DFB-Pokal2101020
UEFA Champions League4103020
2013/2014FC Schalke 04FC Schalke 045004011
Bundesliga4003001
UEFA Champions League1001010
2012/2013FC Schalke 04FC Schalke 0416203042
Bundesliga10101012
DFB-Pokal2101020
UEFA Champions League4001010
2011/2012FC Schalke 04FC Schalke 04465022152
Bundesliga292012102
DFB-Pokal3100020
UEFA Europa League13201030
Super Cup1000000
2010/2011FC Schalke 04FC Schalke 04300012270
Bundesliga18008250
UEFA Champions League7001020
DFB-Pokal5003000
Super Cup0000000
2010/2011FC Schalke 04 IIFC Schalke 04 II1000010
Regionalliga1000010
2009/2010Olympiakos PiräusOlympiakos Piräus8103110
Super League7103010
UEFA Champions League1000100
2008/2009Olympiakos PiräusOlympiakos Piräus4001000
Super League3010
UEFA Europa League1000000
2007/2008Olympiakos PiräusOlympiakos Piräus3000000
Super League300
UEFA Champions League0000000
TOTAL2161604711688
Kyriakos Papadopoulos will den HSV verlassen

Winterwechsel: Papadopoulos in die Reserve versetzt

  • 16.10.2019 · 10:31
  • Bundesliga

Vor der Saison war Kyriakos Papadopoulos beim HSV als Abwehrchef und emotionaler Leader vorgesehen. In der aktuellen Saison findet sich der 27-Jährige unter Trainer Dieter Hecking jedoch meist auf der Bank wieder. Für Papadopoulos unzumutbar, er (...)

Filip Kostic soll den Hamburger SV verlassen

HSV: Fünf Verkäufe sollen die Kasse füllen

  • 06.06.2018 · 09:58
  • Bundesliga

Lewis Holtby, Gotoku Sakai und Aaron Hunt haben ihre Verträge verlängert und gehen mit dem Hamburger SV in die zweite Liga. Am gestrigen Dienstag zog Eigengewächs Josha Vagnoman nach. Fünf andere HSV-Profis haben hingegen keine Zukunft mehr in (...)

Kyriakos Papadopoulos hat mit dem HSV in die Spur zurückgefunden

Größe, Gyros und Gratulationen: Wie Papadopoulos den HSV rettet

  • 30.04.2018 · 20:23
  • Bundesliga

Christian Titz hat es geschafft, den totgeglaubten Hamburger SV wieder ins Reich der Lebenden zurückzuholen. Einer der Hauptprotagonisten des HSV-Aufschwungs ist Kyriakos Papadopoulos. Der Innenverteidiger schien eigentlich schon aussortiert, (...)

Patrick Herrmann und Dominique Heintz besitzen Ausstiegsklauseln

Die Ausstiegsklauseln der Bundesliga-Spieler (3)

  • 24.04.2018 · 18:14
  • Bundesliga

Ausstiegsklauseln sind im Profifußball mittlerweile Gang und Gäbe. In Spanien und Portugal sind sie sogar Pflicht. Auch in der Bundesliga verfügen einige Spieler über einen entsprechenden Vertragspassus. FT stellt vier von ihnen im dritten Teil der (...)

Guido Burgstaller (m.) ist eigentlich ein Edeltechniker

Bundesliga kann so schön sein: Die DreamTeams der FT-Redakteure (2)

  • 04.03.2018 · 15:53
  • FT-Kurve

Gefühlt wird die Bundesliga von Jahr zu Jahr langweiliger. Böse Zungen behaupten, dass es kaum noch Spieler gibt, für die sich das Eintrittsgeld wirklich lohnt. FT hält dagegen mit DreamTeams voller Bundesliga-Profis, denen man nur allzu gerne beim (...)