Hertha BSC: Erstes Angebot für Diawara

Im Buhlen um Amadou Diawara erhöht Hertha BSC das Tempo. Bei der AS Rom soll ein Angebot aus der deutschen Hauptstadt eingegangen sein.

Amadou Diawara im Einsatz für die AS Rom
Amadou Diawara im Einsatz für die AS Rom ©Maxppp

Hertha BSC hat offenbar ein erstes Angebot für Amadou Diawara von der AS Rom eingereicht. Nach Informationen des ‚Il Tiempo‘-Journalisten Filippo Biafora will der Bundesligist den 24-Jährigen zunächst gerne für eine Saison ausleihen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Das Angebot der Hertha soll eine Leihgebühr von 500.000 Euro vorsehen. Zudem will Sportchef Fredi Bobic in den Deal eine Kaufoption in nichtgenannter Höhe einbauen. Dem Bericht zufolge präferieren die Römer allerdings einen permanenten Transfer in diesem Sommer.

Neben den Berlinern wollen dem Vernehmen nach auch der FC Schalke 04 und der FC Augsburg ihr Glück beim Nationalspieler von Guinea versuchen. In der abgelaufenen Spielzeit kam Diawara bei der Roma nicht über die Rolle als Ergänzungsspieler hinaus.

Weitere Infos

Kommentare