Liaoning Whowin

  • Trainer:
    Ma Lin
  • Land: Volksrepublik China
  • Liga: Chinesische Superliga (11.)
  • Gegründet: 1953
  • Shenyang Olympic Sports Center Stadium
  • Gesamtkapazität: 60000
  • Zuschauerschnitt: 22506
Kader
TorAlterSpTore
Liu WeiguoLiu Weiguo2400
Shi XiaotianShi Xiaotian26290
Zhang ZhenqiangZhang Zhenqiang2310
Abwehr
Liu ShangkunLiu Shangkun24190
Lu QiangLu Qiang2700
Assani LukimyaAssani Lukimya30286
Song ChenSong Chen2690
Michael ThwaiteMichael Thwaite33253
Wang LiangWang Liang3700
Wu GaojunWu Gaojun3110
Yang ShanpingYang Shanping29280
Zhang TianlongZhang Tianlong2410
Zheng TaoZheng Tao31260
Mittelfeld
Hu YanqiangHu Yanqiang23260
Kim Tae-YanKim Tae-Yan27283
Ni YusongNi Yusong25100
Sun ShilinSun Shilin27241
Dario VidošićDario Vidošić29132
Wang LiangWang Liang27230
Wang QiaoWang Qiao2110
Wang FaWang Fa2310
Yang YuYang Yu31220
Zhang JingyangZhang Jingyang2710
Zhang YeZhang Ye29192
Zhao JunzheZhao Junzhe3730
Angriff
James ChamangaJames Chamanga362814
Feng BoyuanFeng Boyuan2110
Lei YongchiLei Yongchi2780
Ibrahima TouréIbrahima Touré30102
Anthony UjahAnthony Ujah26155
Wang HaoWang Hao2340
Klub-Historie
1AFC Champions League
Anthony Ujah zieht es nach China

Amtlich: Werder verkündet Ujah-Verkauf

  • 05.07.2016 · 16:14
  • Bundesliga

Der SV Werder stößt sich an weiteren Spielerverkäufen gesund. Torjäger Anthony Ujah zieht es zum chinesischen Erstligisten Liaoning FC. Dem Vernehmen nach streichen die Bremer eine ordentliche Ablöse ein. Anthony Ujah und der SV Werder Bremen gehen (...)

Von Bord: Nach Vestergaard (r.) verlässt auch Ujah des SV Werder

Ujah nach China: Werder macht sich die Taschen voll

  • 05.07.2016 · 08:24
  • Bundesliga

Nach nur einer Saison verlässt Anthony Ujah den SV Werder Bremen wieder. Grund ist eine sowohl für den Spieler als auch für den Bundesligisten äußerst lukrative Offerte aus dem Reich der Mitte. „Stand heute gehe ich davon aus, dass Anthony in Bremen (...)

Jupp Heynckes genießt seinen Ruhestand

Trotz 12 Millionen netto: Heynckes sagt Super League-Klub ab

  • 21.08.2013 · 12:02
  • Bundesliga

Jupp Heynckes lässt sich nicht aus der Reserve locken. Nach Real Madrid und Paris St. Germain versuchte auch ein chinesischer Klub, den 68-jährigen Trainer aus dem Ruhestand zu locken. Der allerdings lehnte die Megaofferte aus dem Reich der Mitte (...)