Waldschmidt-Transfer: Streich bleibt gelassen

Christian Streich ist ein Freiburger Urgestein
Christian Streich ist ein Freiburger Urgestein ©Maxppp

Beim SC Freiburg macht man sich keine großen Hoffnungen, dass die erfolgreiche Mannschaft aus der Vorsaison zusammenbleibt. „Es kommt auf die Vertragssituationen der Spieler an. Die Corona-Zeit ist finanziell nicht so einfach, auch da muss man gesund bleiben. Wir sind schon darauf angewiesen, Spieler so auszubilden, dass sie uns Ertrag bringen. Ich habe nicht erwartet, dass wie letzten Sommer alle bei uns bleiben“, sagt Cheftrainer Christian Streich im ‚kicker‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Einer der prominenten Abgänge wird voraussichtlich Luca Waldschmidt heißen. Laut ‚Sport1‘ fliegt der 24-Jährige noch am heutigen Donnerstag nach Lissabon, um letzte Details für seinen Wechsel zu Benfica zu klären. Am morgigen Freitag soll dann der obligatorische Medizincheck erfolgen. Im Raum steht eine Ablöse von 15 Millionen Euro für den noch bis 2022 vertraglich gebundenen Stürmer.

Weitere Infos

Kommentare