Leipzig: Englische Schwergewichte buhlen um Openda

von Julian Jasch - Quelle: The Mirror
1 min.
lois openda 2324 @Maxppp

Loïs Openda weckt Begehrlichkeiten in der Premier League. Neben Manchester United soll ein weiterer Verein an dem Angreifer interessiert sein.

Zehn Tore in 14 Spielen – Loïs Openda ist voll in der Bundesliga angekommen. Die guten Leistungen bleiben auch Vertretern aus der vermeintlich angesehensten Liga der Welt nicht verborgen. Nach Informationen des ‚Mirror‘ wird das Interesse von Manchester United an dem Belgier konkreter.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Red Devils sollen den Mittelstürmer jüngst genau unter die Lupe genommen haben. In der vergangenen Champions League-Partie der Leipziger gegen Manchester City (2:3), in der Openda beide Treffer erzielte, habe der Belgier die Scouts von United beeindruckt. Zudem beschäftigt sich auch Tottenham Hotspur mit dem 14-fachen Nationalspieler, berichtet die englische Tageszeitung.

Lese-Tipp Enttäuschendes United-Angebot für de Ligt

Schlechte Karten

Ein Transfer in den kommenden Transferperioden scheint zum jetzigen Zeitpunkt allerdings äußerst unwahrscheinlich. Erst im Sommer hatte RB Openda für rund 39 Millionen Euro vom RC Lens losgeeist. Inklusive Boni könnten sogar bis zu 49 Millionen Euro an den französischen Erstligisten fließen. Um gewinnbringend aus dem Deal herauszugehen, haben die Sachsen dem 23-Jährigen ein Wechselverbot bis 2025 erteilt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Im Sommer 2025 kann Openda die Leipziger übereinstimmenden Medienberichten zufolge dann aber per Ausstiegsklausel verlassen. Je nach Wechselzeitpunkt und sportlichem Erfolg variiert jener Passus zwischen 60 bis 85 Millionen Euro. Der Rechtsfuß steht bei den Roten Bullen bis 2028 unter Vertrag.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter