Wolfsburg-Gerücht um Supryaga

Trägt beim VfL Wolfsburg die Verantwortung: Jörg Schmadtke
Trägt beim VfL Wolfsburg die Verantwortung: Jörg Schmadtke ©Maxppp

Der VfL Wolfsburg hat offenbar eine weitere Alternative für das Sturmzentrum ins Visier genommen. Laut dem italienischen TV-Sender ‚Sportitalia‘ bekunden die Wölfe Interesse an dem ukrainischen Talent Vladyslav Supryaga von Dynamo Kiew. Vorne im Rennen um den 20-jährigen Rechtsfuß ist allerdings der FC Bologna, der sich bereits in konkreten Gesprächen befindet.

Unter der Anzeige geht's weiter

In Wolfsburg bahnt sich derweil ein Umbruch im Angriff an. Bartosz Bialek (18) wurde bereits verpflichtet, zudem reißen die Abschiedsgerüchte um Wout Weghorst (28) nicht ab. Interesse besteht auch an Dusan Vlahovic (20, AC Florenz) sowie Darwin Núñez (21, UD Almería).

Weitere Infos

Kommentare