Hitzfeld zu Lazio-Interesse: „Xhaka muss sich durchbeißen“

Hitzfeld zu Lazio-Interesse: „Xhaka muss sich durchbeißen“

20.11.2012 - 12:31

Ottmar Hitzfeld heißt Granit Xhakas Flirt mit Lazio Rom nicht gut. „Er muss sich durchbeißen, von der Bank aus Druck auf die Mitspieler und seinen Trainer Lucien Favre machen“, appelliert der Nationaltrainer der Schweiz laut ‚Sport Bild‘ an das Kämpferherz seines Schützlings, „er muss noch die Umstellung von der Super League in der Schweiz auf die Bundesliga verkraften und sich an das höhere Tempo gewöhnen. Das ist nur eine Frage der Zeit.“

Zuletzt hatte Lazio Rom Interesse am Neuzugang von Borussia Mönchengladbach bekundet. „Ich werde ihn (Lucien Fravre, Anm. d. Red.) fragen, wie es mit meiner Zukunft aussieht. Wenn er mir sagt, es passt nicht so, mache ich mir meine Gedanken“, wollte der Mittelfeldspieler den vorzeitigen Abschied aus Gladbach nicht ausschließen.



Verwandte Themen:

- Unzufrieden: Xhaka schmeichelt Lazio-Interesse - 05.11.2012

Matthias Rudolph

Das könnte Sie auch interessieren