Offiziell 2. Bundesliga

Überraschungscoup: Reese verlängert bei Hertha

von Niklas Scheifers - Quelle: herthabsc.com
1 min.
Fabian Reese kommuniziert mit dem Publikum @Maxppp

Fabian Reese hat sich bei Hertha BSC zum überragenden Spieler der zweiten Liga entwickelt. Jetzt können die Berliner einen echten Coup vermelden.

Das kommt aus dem Nichts: Hertha BSC verlängert den Vertrag seines Topspielers Fabian Reese um zwei weitere Jahre. War das alte Arbeitspapier noch bis 2026 datiert, läuft das neue nun erst 2028 aus. Ohne Zweifel ein großer Erfolg für den Hauptstadtklub, wenngleich sich davon ausgehen lässt, dass die Einigung nicht ohne Zugeständnisse zustande gekommen ist.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Ich fühle mich bei Hertha BSC mit all seinen Fans unglaublich wohl“, sagt Reese zu seiner Unterschrift, „mit der Vertragsverlängerung möchte ich ein Zeichen setzen. Ich glaube an den Erfolg und an die Ziele unseres Vereins und möchte mit Hertha BSC wieder dahin zurückkehren, wo der Klub hingehört: In die Bundesliga.“ “

Lese-Tipp HSV: Zukunftsbekenntnis von Dompé

„Wir wissen um den Wert von Fabi“, lässt sich Herthas Sportdirektor Benjamin Weber zitieren, „er ist ein absoluter Schlüsselspieler für uns, geht auf und neben dem Platz mit seiner mitreißenden Art immer voran. Dazu identifiziert er sich voll und ganz mit Hertha BSC, unseren Werten und unserer Philosophie. Seine Unterschrift ist ein starkes Signal und gleichzeitig Ansporn, akribisch an unseren Zielen zu arbeiten.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Verlängerung muss nicht bedeuten, dass Reese noch lange das Hertha-Trikot tragen wird. Denkbar ist etwa auch, dass ihm der Zweitligist eine Ausstiegsklausel oder andere Bonbons zugestanden hat. Mit zehn Toren und elf Vorlagen ist der einstige Schalker Jugendspieler in dieser Saison in absoluter Topform und weckt vor allem in der Bundesliga Begehrlichkeiten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter