Neuer Linksverteidiger für den HSV?

Casper Höjer Nielsen vom dänischen Erstligisten Aarhus GF ist ins Visier des Hamburger SV geraten. Laut der belgischen Zeitung ‚Het Laatse Nieuws‘ sind die Rothosen einer von mehreren Klubs, die sich mit einer Verpflichtung des 25-jährigen Linksverteidigers befassen. Neben dem HSV sind auch Standard Lüttich, Bröndby IF und „einige türkische Klubs“ an Nielsen interessiert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei Aarhus ist der Däne absolute Stammkraft und verpasste in dieser Spielzeit lediglich eine Partie aufgrund einer Gelbsperre. In 30 Pflichtspielen gelangen ihm ein Treffer sowie fünf Assists. Sein Vertrag läuft 2021 aus, daher muss Aarhus sich diesen Sommer mit einem möglichen Verkauf auseinandersetzen. In Hamburg könnte Höjer Nielsen womöglich Tim Leibold ersetzen. Der 26-Jährige wird mit einer Rückkehr zu seinem Ausbildungsklub VfB Stuttgart in Verbindung gebracht.

Weitere Infos

Kommentare