Eintracht: Thuram-Gerüchte werden konkreter

Eintracht Frankfurt bemüht sich einem Bericht aus Frankreich zufolge um Khéphren Thuram. Der Bruder von Gladbach-Stürmer Marcus Thuram könnte bald ebenfalls in der Bundesliga auflaufen.

Khéphren Thuram im Dribbling
Khéphren Thuram im Dribbling ©Maxppp

Eintracht Frankfurt erhöht den Einsatz im Werben um Khéphren Thuram vom OGC Nizza. Nach Informationen der ‚L’Équipe‘ wurden die Gespräche zwischen den Klubs intensiviert und ein Wechsel des Franzosen zu den Adlern nimmt weiter Form an.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Vertrag des 20-jährigen Thuram läuft nächsten Sommer aus. Will Nizza Profit aus dem Abgang des talentierten Mittelfeldspielers schlagen, muss der Verein von der Côte d’Azur zwangsläufig noch in der laufenden Transferperiode verkaufen – denn verlängern will Thuram in Nizza nicht.

Vor zwei Jahren war Thuram von der AS Monaco an die französische Riviera gewechselt. Dort sammelte der 1,91 Meter große Sechser inzwischen 50 Pflichtspieleinsätze für seinen Arbeitgeber. Mit der Eintracht könnte es in der Bundesliga bald zum Bruderduell mit Marcus Thuram von Borussia Mönchengladbach kommen.

Weitere Infos

Kommentare