Palhinha-Alternative: Bayerns neuer Vorstoß bei Casemiro

von Dominik Schneider - Quelle: Trivela.com.br
1 min.
Casemiro vor einem Spiel von Manchester United @Maxppp

Weil man im Werben um João Palhinha nur schleppend vorankommt, schaut sich der FC Bayern nach Alternativen um. Einem Bericht aus Brasilien zufolge haben die Münchner es nochmal bei Casemiro versucht.

Der FC Fulham stellt sich beim potenziellen Verkauf von João Palhinha (28) noch quer, verlangt eine hohe Ablöse und lässt den FC Bayern zappeln. Um auf ein Scheitern der Verhandlungen vorbereitet zu sein, schauen die Münchner verständlicherweise nach links und rechts. Auch der Name Casemiro soll wieder Teil der Diskussionen an der Säbener Straße sein.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ein erneuter Vorstoß beim 32-jährigen Brasilianer von Manchester United war laut ‚Trivela.com.br‘ aber nicht von Erfolg gekrönt. Kürzlich soll es Kontakt zum Lager des defensiven Mittelfeldspielers gegeben haben, in den Gesprächen kristallisierte sich aber heraus, dass man vor allem auf wirtschaftlicher Ebene unterschiedliche Vorstellungen hat.

Lese-Tipp Müller beendet DFB-Laufbahn

Erstkontakt im vergangenen Sommer

Es handelt sich bereits um die zweite Kontaktaufnahme der Bayern mit dem ehemaligen Profi von Real Madrid. Die ersten Gespräche fanden im vergangenen Sommer statt. Bevor es zwischen dem deutschen Rekordmeister und dem fünfmaligen Champions League-Sieger aber in die heiße Phase ging, schwenkten die Bayern auf Palhinha um. Der Deal mit dem Portugiesen wiederum scheiterte am Deadline Day.

Unter der Anzeige geht's weiter

Grundsätzlich sei Casemiro weder damals noch kürzlich abgeneigt gewesen, seine Zelte in England abzubrechen und sich den Bayern anzuschließen. Aus finanzieller Sicht haben beide Parteien aber keinen Konsens gefunden. Zu konkreten Verhandlungen kam es diesmal daher nicht. Sollte kein anderer Klub am Horizont auftauchen, würde Casemiro seinen fürstlich dotierten und bis 2026 datierten Kontrakt bei United gerne erfüllen, so die brasilianische Publikation für Sportnachrichten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter