Paderborns Collins auf die Insel

Jamilu Collins bejubelt ein Tor
Jamilu Collins bejubelt ein Tor ©Maxppp

Jamilu Collins (27) verlässt den SC Paderborn und heuert beim walisischen Zweitligisten Cardiff City an. Der Championship-Klub stattet Collins mit einem Zweijahresvertrag aus. Eine Ablöse wird nicht fällig, da der Kontrakt des Linksverteidigers ausläuft. Für Paderborn hatte Collins seit der Saison 2017/18 gespielt. Insgesamt bestritt der nigerianische Nationalspieler 137 Pflichtspiele im Trikot der Ostwestfalen.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Der Klub hat eine große Geschichte. Als ich den Anruf erhielt, nach Cardiff zu kommen, war ich so aufgeregt, dass ich nicht widerstehen konnte. Ich freue mich auf die Herausforderung in der neuen Saison“, äußert sich Collins, „das Ziel ist es, um den Aufstieg in die Premier League zu kämpfen. Ich kann es kaum erwarten.“

Weitere Infos

Kommentare