Fink: „Funken Resthoffnung“ bei Poldi

Thorsten Fink hat eine Vertragsverlängerung mit Lukas Podolski noch nicht abgeschrieben. „Bei Lukas habe ich noch einen Funken Resthoffnung, dass er sich vielleicht doch noch ein weiteres Jahr bei uns vorstellen kann. Er ist ein geiler Kicker, der den Unterschied machen kann und ein absoluter Leader. Ich weiß, was ich an ihm habe, deswegen kämpfe ich um ihn“, erklärt der Trainer von Vissel Kobe gegenüber der ‚Sport Bild‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nach zweieinhalb Jahren in Kobe läuft Podolskis Vertrag zum Ende des kommenden Monats aus. Zuletzt hatte der Weltmeister von 2014 immer mal wieder mit einem Wechsel in die Bundesliga und zurück zum 1. FC Köln geliebäugelt. Für die Klubführung der Domstädter soll aber eine erneute Rückholaktion des 34-jährigen Eigengewächses nicht infrage kommen.

Weitere Infos

Kommentare