Tausch-Angebot? Ginter kündigt Verbleib an

Mehrfach kündigte Max Eberl an, Gladbach werde in diesem Sommer keine Leistungsträger abgeben. Dem Interesse an Matthias Ginter tut das keinen Abbruch. Der FC Chelsea könnte mit einem Tauschgeschäft locken.

Stammspieler in Gladbach: Matthias Ginter
Stammspieler in Gladbach: Matthias Ginter ©Maxppp

Bei mehreren internationalen Topklubs steht Borussia Mönchengladbachs Innenverteidiger Matthias Ginter (26) auf der Wunschliste, einer davon ist der FC Chelsea. Die Londoner erwägen angeblich, Ginter per Tauschdeal an die Stamford Bridge zu holen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dem vereinsnahen Onlineportal ‚GladbachLive‘ zufolge könnte Chelsea dem Bundesligisten im Gegenzug für Ginter den Ex-Gladbacher Andreas Christensen (24) plus eine Ablöse bieten. Mit einem konkreten Vorschlag herangetreten sind die Engländer an die Borussia aber noch nicht.

Christensen hatte bereits von 2015 bis 2017 auf Leihbasis für Gladbach verteidigt, um eine Festverpflichtung bemühte sich Manager Max Eberl damals vergeblich. In der abgelaufenen Saison bestritt Christensen 27 Pflichtspiele für Chelsea.

Update 19:59 Uhr: Im ‚kicker‘ stellt Ginter klar, auch in der kommenden Saison für Borussia Mönchengladbach zu spielen: „Ja, ich bleibe definitiv in Gladbach. Ich habe die Anfragen natürlich registriert und mich über diese gewisse Wertschätzung gefreut, aber auch oft genug betont, wie gut es mir in Gladbach geht. Die aktuelle Mannschaft besitzt großes Potenzial und der Trainer bedeutet noch mal einen riesigen Mehrwert für uns. Der Verein ist gerade dabei mit den tollen Fans und dem Umfeld etwas aufzubauen. Ich habe in diesem Zusammenhang auch noch große Ziele und besitze zudem natürlich noch einen Vertrag.

Weitere Infos

Kommentare