Viergever wechselt nach Utrecht

Nick Viergever (r.) schmeißt gegen Felix Passlack (l.) alles rein
Nick Viergever (r.) schmeißt gegen Felix Passlack (l.) alles rein ©Maxppp

Nick Viergever wechselt zur kommenden Saison zurück in die Eredivisie. Wie der FC Utrecht mitteilt, sichert sich der niederländische Erstligist die Dienste des Verteidigers, der bis zuletzt noch für die SpVgg Greuther Fürth in der Bundesliga auflief. In Utrecht erhält Viergever einen Zweijahresvertrag.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 32-Jährige kann ablösefrei wechseln, da sein Vertrag bei den Kleeblättern nur in Liga eins gültig war. Vor seinem Engagement beim bayrischen Klub spielte der Innenverteidiger in den Niederlanden für Sparta Rotterdam, AZ Alkmaar, Ajax Amsterdam und die PSV Eindhoven.

Weitere Infos

Kommentare