Svensson zum BVB? „In nächster Zeit ganz sicher nicht“

Bo Svensson kämpft mit Mainz 05 um den Klassenerhalt
Bo Svensson kämpft mit Mainz 05 um den Klassenerhalt ©Maxppp

Ob Bo Svensson eines Tages die Tradition ehemaliger Mainzer Trainer bei Borussia Dortmund fortsetzen wird, ist in Christian Heidels Augen kein Thema der Gegenwart. „Das steht in nächster Zeit ganz sicher nicht auf der Agenda“, stellt Heidel auf Nachfrage der ‚Ruhr Nachrichten‘ klar. Generell gebe es aber „schlimmere Dinge als dass zwei Trainer, die in Mainz begonnen haben, über Dortmund in die große Fußballwelt gegangen sind.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Was einst Jürgen Klopp und Thomas Tuchel gelang, traut Heidel prinzipiell auch Svensson zu. „Aber er ist erst am Beginn seiner Trainer-Laufbahn und ich glaube, er ist bei dem Verein, bei dem er aktuell am allerbesten aufgehoben ist“, befindet Heidel. Anfang der vergangenen Rückrunde hatte Svensson die Mainzer in fast aussichtsreicher Lage übernommen und sensationell zum Klassenerhalt geführt. Momentan belegen die Rheinhessen einen starken neunten Platz.

Weitere Infos

Kommentare