Mainz ausgestochen: Freiburg vor Doan-Transfer

Ritsu Doan befand sich vor rund einem Monat schon fast auf dem Weg zu Mainz 05, doch dann stockte der Wechsel. Der SC Freiburg schaltet sich nun mit Hochgeschwindigkeit ins Rennen um den Ex-Bielefelder ein.

Ritsu Doan freut sich über einen Treffer
Ritsu Doan freut sich über einen Treffer ©Maxppp

Mainz 05 wird im Werben um Ritsu Doan wohl vom SC Freiburg abgegrätscht. Wie das niederländische ‚Voetbal International‘ berichtet, stehen die Breisgauer unmittelbar vor der Verpflichtung des 24-jährigen Japaners von der PSV Eindhoven. Demzufolge überweist Freiburg 8,5 Millionen Euro inklusive Boni für den Flügelspieler.

Unter der Anzeige geht's weiter

Damit schaut Mainz trotz kolportierter Einigung mit Doan vor mehr als einem Monat in die Röhre. Damals war von einer Ablöse im Bereich von vier bis fünf Millionen Euro die Rede. Der Abgang von Eindhoven-Coach Roger Schmidt (Benfica Lissabon) legte den Deal jedoch vorerst auf Eis.

Nun scheint Freiburg die Gunst der Stunde genutzt zu haben, um sich den Zuschlag zu sichern. Doan steuerte in der abgelaufenen Saison elf Treffer und drei Assists in 39 Einsätzen bei. In der Spielzeit 2020/21 war der Linksfuß während seiner Leihe bei Arminia Bielefeld Leistungsträger.

Weitere Infos

Kommentare