Happy End: Fulham tütet Broja-Deal ein

von Julian Jasch - Quelle: fulhamfc.com
1 min.
Armando Broja jubelt @Maxppp

Die Wege von Armando Broja und dem FC Chelsea trennen sich vorübergehend. Den Neuner zieht es nach einem Last-Minute-Drama zum FC Fulham.

Das war knapp: Beinahe wäre Armando Brojas Wechsel vom FC Chelsea zum FC Fulham aus zeitlichen Gründen noch geplatzt. Per Sonderantrag konnte der Deal aber nun doch finalisiert werden. Der 22-jährige Mittelstürmer wird bis zum Sommer an Fulham ausgeliehen. Die Leihgebühr beläuft sich auf kolportierte 4,5 Millionen Euro. An der Stamford Bridge steht der 17-fache Nationalspieler noch bis 2028 unter Vertrag.

Unter der Anzeige geht's weiter

Chelsea hätte sich zwischenzeitlich sogar einen Verkauf des Albaners vorstellen können. Berichten zufolge verlangten die Londoner aber einen Mondpreis für Broja. Keiner der Interessenten war dazu bereit, die geforderten 58 Millionen Euro zu blechen.

Lese-Tipp Chelsea erneuert Interesse an Wahi

In der Verlosung befanden sich dem Vernehmen nach auch die Wolverhampton Wanderer, West Ham United und Aston Villa. Nun gewinnen die Cottagers das Rennen um den gebürtigen Engländer. Nach auskurierter Kreuzband-Verletzung sammelte Broja in der aktuellen Spielzeit vier Scorerpunkte (zwei Tore, zwei Vorlagen) in wettbewerbsübergreifend 19 Einsätzen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter