Ibrahimovic verlängert in Mailand

Bereits seit Wochen steht eine Vertragsverlängerung im Raum, nun ist es offiziell. Zlatan Ibrahimovic bleibt beim AC Mailand.

Zlatan Ibrahimovic auf Konfrontation mit Romelu Lukaku
Zlatan Ibrahimovic auf Konfrontation mit Romelu Lukaku ©Maxppp

Zlatan Ibrahimovic wird weiterhin beim AC Mailand auf Torejagd gehen. Wie die Rossoneri offiziell verkünden, hat der Altstar einen neuen Vertrag bis 2022 unterschrieben. Damit geht der 39-Jährige ab Sommer bereits in seine 21. Spielzeit als Profi.

Unter der Anzeige geht's weiter

Trotz einiger Verletzungen spielt der Schwede eine weitere überragende Saison (17 Ligaspiele, 15 Tore) und trägt maßgeblichen Anteil am Erfolg der zweitplatzierten Mailänder. Zuletzt kehrte Ibrahimovic sogar in die schwedische Nationalmannschaft zurück, mit der er im Sommer an der Europameisterschaft teilnehmen will.

Der ursprüngliche Vertrag des Topstürmers wäre im Sommer ausgelaufen. Weiterhin ungeklärt ist eine mögliche Sperre, da Ibrahimovic an einer Wettfirma beteiligt ist. Dies widerspricht den UEFA- und FIFA-Regularien.

Weitere Infos

Kommentare