EM: Ändert Nagelsmann eine Position?

von Tobias Feldhoff - Quelle: Bild
1 min.
Die Aufstellung von Julian Nagelsmann @Maxppp

Julian Nagelsmann könnte das Gruppenfinale gegen die Schweiz am heutigen Sonntagabend (21 Uhr) mit leicht verändertem Personal bestreiten lassen. Wie die ‚Bild‘ berichtet, ist Niclas Füllkrug ein Kandidat für die Startformation. In dieser würde er Kai Havertz ersetzen, der in den ersten beiden Partien gegen Schottland (5:1) und Ungarn (2:0) nur bedingt überzeugen konnte. Füllkrug hingegen habe das Abschlusstraining für sich genutzt.

Unter der Anzeige geht's weiter
Wie spielt Deutschland gegen die Schweiz?
Bild wird erstellt

Gestern noch hatte Nagelsmann erklärt, bis auf weiteres keine Änderungen vorgesehen zu haben. Allerdings bezog sich diese Aussage eher auf die mögliche Schonung derjenigen Spieler, die von einer Gelbsperre bedroht sind. „Stand jetzt gibt es keine Änderung. Es ist wichtig, dass der Rhythmus beibehalten wird. Auf die Gelbsituation nehme ich keine Rücksicht, weil ich dem Kader vertraue. Wenn ich Spieler wäre und würde nur spielen, weil jemand wegen der Gelben geschont wird, fände ich sowas respektlos“, so Nagelsmann am Samstag.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter