Nach Startelfdebüt: Sonderlob für Partey

Thomas Partey im Zweikampf mit Manchester Citys Phil Foden
Thomas Partey im Zweikampf mit Manchester Citys Phil Foden ©Maxppp

Nach dem gestrigen 2:1-Sieg über Rapid Wien fand FC Arsenal-Coach Mikel Arteta lobende Worte für Neuzugang Thomas Partey, der sein Startelfdebüt für die Gunners gab. „Ich denke, er war außergewöhnlich. Er kontrollierte und dominierte das Spiel. Es sah aus, als sei er schon viel länger hier“, fasste Arteta gegenüber ‚BT Sports‘ Parteys erstes Spiel über 90 Minuten zusammen.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Er gab uns Impulse, er gab uns Kontrolle und er gab uns auch die Möglichkeit umzuschalten und Überzahlsituationen in Bereichen zu schaffen, die wir haben wollten. Ich glaube, er war heute Abend wirklich gut“, fuhr der 38-jährige Spanier fort. Partey wurde von den Gunners per Ausstiegsklausel am Deadline Day für 50 Millionen Euro von Atlético Madrid verpflichtet.

Weitere Infos

Kommentare