Schalke nimmt Ibisevic unter Vertrag

Jetzt ist es amtlich: Vedad Ibisevic setzt seine Karriere in der Bundesliga fort – nach Ablauf seines Vertrags bei Hertha BSC wechselt der Sturm-Routinier nach Gelsenkirchen.

Vedad Ibisevic jubelt über ein Tor für Hertha BSC
Vedad Ibisevic jubelt über ein Tor für Hertha BSC ©Maxppp

Der FC Schalke 04 verstärkt seine Offensive mit Vedad Ibisevic. Wie die Königsblauen offiziell verkünden, unterschreibt der 36-jährige Mittelstürmer einen Einjahresvertrag. Ibisevics Kontrakt bei Hertha BSC lief in diesem Sommer aus, eine Ablöse muss S04 also nicht bezahlen.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Vedad ist eine echte Bereicherung für unseren Kader. Ein erfahrener, torgefährlicher Offensiv-Spieler, der immer noch auf jeden einzelnen Bundesliga-Einsatz brennt“, sagt Sportvorstand Jochen Schneider, „Vedad hat uns in den Gesprächen mit seiner Einstellung überzeugt: Er will einfach unbedingt weiter auf höchstem Niveau Fußball spielen, und seine Qualitäten sind unbestritten. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit.“

Auch der Torjäger selbst freut sich auf seine neue Aufgabe: „Schalke 04 ist ein richtig cooler Verein, da braucht man nicht lange zu überlegen. Ich bin top motiviert und will mit der Mannschaft erfolgreich sein. Mit meiner Erfahrung und meiner Qualität will ich meinen Teil dazu beitragen.“

Seit 2015 war Ibisevic für Berlin auf Torejagd gegangen, erzielte in 159 Pflichtspielen 56 Treffer. Schalke ist nun sein fünfter Klub in Deutschland, neben Berlin spielte Ibisevic auch für Stuttgart, Hoffenheim und Aachen.

Weitere Infos

Kommentare