Michael Esser wird wohl auch in der kommenden Saison in der Bundesliga auflaufen. Wie der ‚kicker‘ berichtet, steht der Torwart von Absteiger SV Darmstadt 98 kurz vor dem Wechsel zu Hannover 96. Demnach soll der 29-Jährige am Maschsee den Konkurrenzkampf anheizen und den Druck auf Platzhirsch Philipp Tschauner erhöhen. Da Esser nicht über eine Ausstiegsklausel verfügt und noch bis 2019 unter Vertrag steht, ist die Ablöse frei verhandelbar.

Neben den Roten wurde auch dem FSV Mainz 05 Interesse am 1,98 Meter großen Schlussmann nachgesagt. Das Rennen macht nun aber offenbar der designierte Bundesliga-Aufsteiger. Vor dem abschließenden Spieltag rangieren die Niedersachsen drei Punkte vor Erzrivale Eintracht Braunschweig. Neben dem Punktevorsprung spricht auch die Tordifferenz von plus sechs für 96.