„Kulturelles Abenteuer“ – Friedrich erwägt Abschied aus Leverkusen

„Kulturelles Abenteuer“ – Friedrich erwägt Abschied aus Leverkusen

07.03.2013 - 16:54

Abwehrspieler Manuel Friedrich denkt darüber nach, Bayer Leverkusen nach Ablauf der Saison zu verlassen. „Ich habe ein Angebot bis 2014 vorliegen und will bis nächste Woche darauf reagieren“, kündigt der 33-Jährige im ‚kicker‘ an, „ich werde noch ein oder zwei Jahre spielen. Ich habe richtig Bock zu kicken – und das ist das Problem.“

Bei Bayer kommt Friedrich nur unregelmäßig zum Einsatz. Womöglich wird der ehemalige Mainzer die Offerte des Klubs aus diesem Grund ausschlagen. Ihn könnte es ins nicht-europäische Ausland ziehen: „Wenn ich ins Ausland gehe, dann richtig. Ich bin ein Fan davon, ein kulturelles Abenteuer einzugehen“, so Friedrich. Ihn zieht es in „Länder, wo man einen Kulturschock bekommt. Wo dich keine Sau versteht. Mit einer fremden Sprache und anderen Schriftzeichen. In einem Jahr Mandarin zu sprechen, fände ich spannend.“



Verwandte Themen:

- Bayer 04: Routinier stellt Ultimatum - 07.02.2013

Tobias Feldhoff

Das könnte Sie auch interessieren