Borussia Mönchengladbach plant in der kommenden Saison mit Michaël Cuisance. Wie der ‚kicker‘ berichtet, erhält der 19-jährige Mittelfeldspieler nicht die Freigabe für eine Leihe. Der Plan sehe vor, dass Neu-Trainer Marco Rose den Youngster nach einer schwächeren Saison wieder in die Spur bringt.

Lediglich 268 Bundesligaminuten verbuchte Cuisance in der abgelaufenen Spielzeit. Großes Interesse an einer Leihe zeigte Fortuna Düsseldorf, auch Klubs aus der Ligue 1 hatten den hochtalentierten Linksfuß auf dem Schirm. Cuisances Vertrag bei der Borussia ist noch bis 2023 datiert.